Author Topic: Article in Aachener Zeitung - Stolberg gig  (Read 1937 times)

Offline admin

  • Administrator
  • New Discoverer
  • *****
  • Posts: 4
    • View Profile
    • Email
Article in Aachener Zeitung - Stolberg gig
« on: January 14, 2004, 02:04:04 PM »
Punk-Altmeister in der Altstadt

Stolberg. Da passte keine Maus mehr rein: Dicht an dicht drängten sich die Kupferstädter im Altstadtlokal «The Savoy», um «T.V.-Smith» live in Aktion zu sehen.


Der englische Musiker hat den Punk in seinen Anfängen erlebt, er war dabei, als in London die ersten Punkbands das Establishment schockierten.

Für «Shocking» reichte sein Auftritt im «Savoy» nicht: In Zeiten von Rocksängern, die auf der Bühne einer Fledermaus den Kopf abbeißen, ist das auch sehr schwer. Aber: Es «reichte» allemal für einen schönen Abend mit ganz viel Musik.

T.V. Smith's Auftritt reiht sich ein in die «Stolberger Musiktage», eine vor zwölf Jahren von Gastronomen ins Leben gerufene Aktion. Zu festen Terminen darf in Gaststätten mit Genehmigung des Ordnungsamtes musiziert werden.

In schönstem Akzent

Im schönsten britischen Akzent kommentierte der als im Musikgenre gern titulierte «Protestsänger» seine Lieder, sinnierte und erzählte Anekdoten aus der Punk-Hochzeit. Damals, Mitte der 70er Jahre, gehörten die «The Sex Pistols» zu den angesagten Punkbands in London. T.V. Smith hat den Zeitgedanken gelebt.

Mit Begeisterung schlug der 46-Jährige in die Saiten seiner Gitarre, brachte die Menge im Nu in seinen Bann.

Es ist seine Art, wie T.V. Smith die Augen schließt, wenn er loslegt. Mit dem Enthusiasmus eines Rock-Punk-Musikers spielt er die «Klampfe», röhrt ins Mikrophon. Mit bürgerlichem Namen heißt T.V. Smith übrigens Tim Smith.

Aufgewachsen ist er in Devon (Südwest-England). Der junge Smith hörte eines Tages von den «Sex Pistols», zog kurz entschlossen in die englische Hauptstadt. Dort erlebte dort die Blüte des Punkrocks. Die «Sex Pistols» beeindruckten ihn am meisten.

Smith gründete mit einer Freundin die «Adverts», trat 1977 im später legendären Roxy auf - und unterschrieb bereits nach dem zweiten Konzert einen Vertrag über die Single «One Chord Wonders».

Im August des gleichen Jahres landete seine Band unter den Top-20-Platzierung in den britischen Popcharts. Und das mit einem Lied über einen zum Tode verurteilten Mörder, der seine Netzhaut zur Transplantation freigibt. Der Titel lautete «Gary Gilmore's Eyes».

Dieses Lied hat die Deutschen Punkband «Die toten Hosen» Jahre später nachgespielt. 1979 war es vorbei mit den «Adverts», an die alten Erfolge konnte T.V. Smith als Solokünstler nicht mehr anknüpfen.

Letztes großes Projekt war eine Zusammenarbeit mit den «Toten Hosen». Herauskam die CD «Useless - The Very Best Of T.V. Smith», die besten Songs aus über 20 Jahren T.V. Smith - allesamt neu eingespielt mit den «Toten Hosen» als Backgroundband. Und zu großen Teilen auch in Stolberg dem begeisterten Publikum live vorgetragen.

 (eis)  (22.12.2003 | 19:41 Uhr)

Offline Gabumon

  • Cast Of Thousands
  • ******
  • Posts: 1250
    • ICQ Messenger - 131442393
    • AOL Instant Messenger - Gabumon18
    • View Profile
    • Email
Article in Aachener Zeitung - Stolberg gig
« Reply #1 on: January 14, 2004, 05:13:11 PM »
war das die die auch die Fotos gemacht hat wo alle klatschen sollten?  :lol:
Welcome to the Chelsea Girl Store!

:D

Offline TAFKAK

  • Republican
  • Bored Teenager
  • ****
  • Posts: 101
    • View Profile
    • Email
Article in Aachener Zeitung - Stolberg gig
« Reply #2 on: January 14, 2004, 06:16:43 PM »
Quote from: "Gabumon"
war das die die auch die Fotos gemacht hat wo alle klatschen sollten?  :lol:


Bestimmt! :lol:

Offline Gabumon

  • Cast Of Thousands
  • ******
  • Posts: 1250
    • ICQ Messenger - 131442393
    • AOL Instant Messenger - Gabumon18
    • View Profile
    • Email
Article in Aachener Zeitung - Stolberg gig
« Reply #3 on: January 14, 2004, 11:58:13 PM »
na immerhin gabs wegen der Cast of Thousands und The Newshounds zu hören...

hab mich irgendwie nicht getraut TV nach The Newshound zu fragen, nachher kommt wieder das im das zu schwer ist oder so  :lol:
Welcome to the Chelsea Girl Store!

:D